Georg Queri

Seit dem Jahre 1998 geben wir dem bayerischen Schriftsteller Georg Queri eine Heimat, indem wir sein Geburtshaus erhalten. Meine Eltern, wie Queri und seine Vorfahren seit Generationen in der Gegend um den Ammersee und Starnberger See verwurzelt, nahmen diese Aufgabe sehr ernst.

Meine Familie und ich möchten diese Tradition fortsetzen, und ich hoffe, Georg Queri schaut uns jetzt von oben zu. Dann schmunzelt er gewiss und registriert alles – aber auch wirklich alles! – wie er es auch zu Lebzeiten als Autor getan hat.

Queri starb nach schwerer Krankheit am 21. November 1919 in München. Er wurde in Starnberg beigesetzt.